stillerreflux.de - Symptome Diagnose stiller Reflux
Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
stiller Reflux
 

Symptome eines stillen Refluxes

Symptome, die auf einen stillen Reflux hinweisen:

 

  • Heiserkeit der Stimme, besonders morgens
  • anhaltender Räusperzwang oder Husten
  • Kloßgefühl im Hals
  • Übermäßige Schleimbildung und Herabfließen von von Sekret an der Rachenhinterwand
  • Schluckbeschwerden
  • Schlafapnoe

Bei Beschwerden, die auf einen Reflux hindeuten, sollten Sie einen Arzt oder anderen Spezialisten aufsuchen, der insbesondere den Rachen und Kehlkopf endoskopisch untersucht. Zusätzlich wird der Arzt eine pH-Metrie im Rachen (eine sogenannten laryngopharyngeale pH-Metrie) durchführen. Diese Methode ist sehr präzise und liefert dem Arzt verlässliche Informationen, ob Sie an einen stillen Reflux leiden.

Diese Messmethode bieten nur ausgewiesene Spezialisten an. Eine Liste der Ärzte finden Sie hier.

Nehmen Sie Ihre Symptome des stillen Refluxes ernst!

Abbildung: Messung des Säuregehalts im Rachen mit dem Restech Dx-System

Sollte Ihr Arzt den Verdacht auf einen stillen Reflux haben (z. B. aufgrund der oben genannten Symptome des stillen Reflux) kann das Ausmaß des Refluxes mit dem Restech Dx-System (also eine pH-Metrie, die den Säuregehalt im Rachen misst) festgestellt werden um die Verdachtsdiagnose zu bestätigen oder auszuschließen.